Deutschland wählt die IOTA für digitale Technik zur Bekämpfung

Deutschland wählt die IOTA, um digitale Technik zur Bekämpfung der Pandemie in Afrika und Osteuropa zu entwickeln.

IOTA (MIOTA) wurde als einer der Finalisten für die innovative Herausforderung der deutschen Bundesregierung ausgewählt, eine Smart Care Corona Response in Afrika und Osteuropa zu entwerfen..

 herausragende Projekte bei Bitcoin Evolution

Die IOTA-Stiftung und 19 weitere wurden vom deutschen Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung als eine tragfähige Führungspersönlichkeit ausgewählt, die in der Lage ist, die globale Pandemie COVID-19 zu bekämpfen. Die IOTA-Stiftung ist ein Dachverband, der herausragende Projekte bei Bitcoin Evolution zur Bekämpfung der andauernden globalen Pandemie beherbergt. Der Smart Development Hack wird vom Ministerium reguliert, um die besten digitalen Technologieprojekte auszuwählen, die in der Lage sind, die weit verbreitete COVID-19-Pandemie einzudämmen.

Über 150 Firmen und Teams nahmen an dem „Hackathon“ teil.

Das deutsche Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) organisierte den Hackathon am 14. und 15. Mai unter dem Motto „Hacken wir das Coronavirus“. Über 150 Firmen und Teams nahmen an dieser Veranstaltung teil, und mehr als 1000 Ideen wurden vorgestellt, von denen 20, darunter die IOTA-Stiftung, vom Ministerium ausgewählt wurden. Ziel dieses Hackathons war es, die Idee zu entwickeln, die Intensität von COVID-19 insbesondere in Entwicklungs- und unterentwickelten Ländern zu verringern.

Ausgewählte Teams werden eine Smart Care Corona Response entwerfen.

Die Europäische Union, Team Europe, Unternehmen und die Zivilgesellschaft aus nah und fern hatten den Hackathon mit gesponsert. Die für den Hackathon ausgewählten Teams werden für den Entwurf einer Smart Care Corona Response in Afrika und Osteuropa verantwortlich sein. Zu den Firmen, die für den Hackathon ausgewählt wurden, gehören die IOTA-Stiftung, CADUS e.V., Medicus AI GmbH, ICME Healthcare GmbH und einige andere namhafte Unternehmen. Diese Firmen sollen finanziell über Bitcoin Evolution unterstützt werden, um die Idee in die Realität umsetzen zu können. Die andauernde Pandemie hat die Welt verändert, und es scheint, dass es noch lange dauern wird, bis sich die Welt wieder normalisiert.

Die Pandemie COVID 19 hat die Welt zum Stillstand gebracht, da mehrere Länder weiterhin abgeriegelt sind und Unternehmen geschlossen bleiben. Gegenwärtig ist das Virus bei über 4,8 Millionen Menschen diagnostiziert worden, und über 300.000 sind gestorben. Zuvor hatte der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, einen weiteren wirtschaftlichen Zusammenbruch und einen weiteren Anstieg der Arbeitslosenquote angedeutet.